Bibliothek

Neueste Rezension

Das Heilige Land im Jahr 1193. Guillaume de Born, ein skrupelloser Tempelritter auf geheimer Mission zu den Assassinen, bringt in Jerusalem das vermeintlich größte Heiligtum der Christenheit in seinen Besitz: Die sagenumwobene Bundeslade. Auf dem Rückweg in die Hafenstadt Akkon wird er unerwartet von seinen Tempelbrüdern überfallen. Sie rauben den kostbaren Schatz und er bleibt schwer verletzt in den Bergen Galiläas zurück.

… weiterlesen

Bibliothek-Person
(1 Rezensionen)